Datenschutz-Erklärung

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Carsten Witt
Richthofenstraße 6
24159 Kiel
moin@tomkyle.net

Ihre Rechte

Datenschutz-Einstellungen einblenden

Auskunftsrecht, Berichtigung und Löschung

Sie erhalten auf Antrag kostenfrei Auskunft über Ihre auf meinem Server gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und dem Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung dieser Daten. Einer Datenlöschung können gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Einwilligung und Widerrufsrecht

Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Hierfür reicht eine einfache Nachricht an mich.

Widerspruchsrecht

Sie haben jederzeit das Recht, einer an sich zulässigen Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund einer besonderen persönlichen Situation zu widersprechen. Für einen Widerspruch genügt eine einfache Nachricht an mich, in der Sie Ihren Widerspruch begründen.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

Kontaktmöglichkeit

Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, mit mir per E-Mail in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden Ihre gemachten Angaben gespeichert, damit ich Ihre Kontaktaufnahme bearbeiten kann. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ebenfalls gleiche ich Ihre Daten nicht mit Daten ab, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden.

Bilddateien · CloudImage

Diese Webseite nutzt den Bildverarbeitungsdienst CloudImage zum Zuschneiden und Skalieren von Bilddateien sowie zur schnellen Auslieferung via Content Delivery Network (CDN). Der CloudImage-Dienst sowie die CDN-Server werden von der Firma Scaleflex SAS betrieben. Die vertraglich vereinbarte Datenverarbeitung findet ausschließlich in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum statt.

Wenn Sie also diese Webseite besuchen, lädt Ihr Browser die benötigten Bilder von den Servern des CDNs. Scaleflex erhält dadurch u.a. Kenntnis über Ihre IP-Adresse, mit der Sie meine Website aufgerufen haben. Das letzte Byte der IP-Adresse wird pseudonymisiert; die pseudonymisierte IP-Adresse wird zudem in der Logging-Datenbank von Scaleflex für weitere Analysen und Statistiken gespeichert. Scaleflex verarbeitet oder speichert keine weiteren personenbezogenen Daten. Nähere Informationen entnehmen Sie dem “Privacy Center“ von Scaleflex:

https://privacy.scaleflex.it/go/scaleflex-privacy-center/en/privacy-by-design

Die Nutzung der Bildverarbeitungs-Dienste von CloudImage und der Scaleflex-CDNs erfolgt im Interesse einer datensparsamen und schnellen Auslieferung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar, der die Wahrung berechtigter Interessen des Seitenbetreibers unter bestimmten Voraussetzungen gestattet.

Server-Logfiles

Der Provider dieser Webseiten, domainfactory GmbH, speichert auf seinem Webserver in Straßburg in so genannten Server-Logfiles einige technische Informationen, die Ihr Browser in der Regel mit jedem Seitenaufruf automatisch übermittelt.

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Diese Daten werden für die Dauer von 7 Tagen gespeichert und automatisch gelöscht. Die so erhobenen Daten in den Server-Logfiles werte ich nur zu gegebenen Anlässen zur Behebung von Programm- oder Script-Fehlern aus, nicht zu Werbezwecken oder zur Nachverfolgung durch Dritte. Auch führe ich diese Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Matomo

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Meine Website enthält einen Tracking-Code von Matomo (ehemals Piwik), einem Open-Source Web-Analyse-Tool (https://matomo.org). Das Webtracking erfolgt dabei allein durch mich ohne jeglichen Personenbezug. Es werden keine Daten an Dritte übertragen. Matomo wird auf dem von mir betriebenen Server in Deutschland gehostet.

Für die stetige Verbesserung meiner Webseite und zu statistischen Zwecken erhebe, verarbeite und speichere ich nur Nutzungsdaten über die Nutzung meiner Seite, wie z.B:

  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Aufgerufene Seite
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge und Meldung über den Erfolg des Abrufs
  • Referrer-Links
  • Verweildauer auf bestimmten URLs
  • Clickstream
  • Daten über Ihre Browsereinstellungen, wie z.B. den Hersteller des Browsers und auch dessen Version, die Bildschirmauflösung und das verwendete Betriebssystem.

Aus diesen Daten kann ich nur anonyme Nutzungsprofile erstellen und statistische Informationen entnehmen. Im Rahmen des Matomo-Webtrackings setze ich auch Cookies ein, um wiederkehrende Seitenbesucher von erstmaligen Besuchern zu unterscheiden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Speicher Ihres Internet-Browsers gespeichert werden und die eine gesonderte ID und ggf. noch weitere technische Informationen enthalten. Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden ohne Ihre gesondert erteilte Zustimmung nicht mit anderen, mir ggf. vorliegenden, personenbezogenen Daten zusammengeführt. Eine Deanonymisierung findet daher nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Es besteht kein Personenbezug. Matomo macht das Verhalten von betroffenen Personen im Internet nicht nachvollziehbar. Soweit doch ein Personenbezug entstehen sollte, z.B. nach einem ggf. möglichen Login auf unserer Internetseite, werde ich gem. Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO (Einwilligung) vorab eine explizite Einwilligung vor der Herstellung eines Personenbezugs einholen.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Durchführung des Web-Trackings dient dazu, Benutzerströme zu analysieren, um mich in die Lage zu versetzen, die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit meiner Internetseite anonym zu überwachen und mein Internetangebot ständig zu verbessern. Sie dient alleine der Erhebung statistischer, nicht personenbezogener Daten.

Dauer der Speicherung

Alle mittels Matomo erhobenen Web-Tracking-Daten werden auf unbestimmte Zeit gespeichert, da mir diese lediglich in anonymisierter Form vorliegen.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können der Erfassung der vorgenannten Daten sowie deren Verarbeitung verhindern, indem Sie einen Java-Script-Blocker installieren, wie z.B. www.noscript.net oder www.ghostery.com, um die Erhebung sonstiger Website-Analysedaten zu verhindern. Darüber hinaus können Sie den nachfolgenden Link anklicken, um sich Ihre Datenschutz-Einstellungen für diese Webseite anzusehen:

Datenschutz-Einstellungen einblenden