Fehlstart: der erste Bohrer ist ab!

Abgebrochener Bohrer und aufgebohrte Niete in Nahaufnahme

Während im ersten Nietkopf noch der abgebrochene Bohrer steckt, konnte die zweite Niete mit Bohrern in den Stärken 3mm und 4mm aufgebohrt werden. Zum Schluss drehte der Nietenkopf mit und verursachte die Schmauchspuren.

Während im ersten Nietkopf noch der abgebrochene Bohrer steckt, konnte die zweite Niete mit Bohrern in den Stärken 3mm und 4mm aufgebohrt werden. Zum Schluss drehte der Nietenkopf mit und verursachte die Schmauchspuren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.